Jedlesee-HOME Werbung  

| aktuell | forum | chronik | pfarren | schulen | vereine | kultur | einkauf | bewohner | freizeit | heurige | gastronomie |

Wahrzeichen von Jedlesee rechtzeitig saniert!

Mag. Wolfgang Eckel und VP 21 Club der Bezirksräte sanieren Wahrzeichen rechtzeitig vor dem Jedleseer Kirchtag. (News vom 07.09.2001)



Rechtzeitig vor dem 129.Kirtag in Jedlesee wurde das Schutzgitter des Dorfwahrzeichens wieder in Stand gesetzt. Auf Initiative von Mag. Wolfgang Eckel, einem gebürtigen Jedleseer, und der VP-Bezirksräte wurde das Gitter von der Jedleseer Firma "Geha" neu angefertigt.
Besonderer Dank ist dem Geschäftsführer der Firma Geha, Herrn Ing. Haas, auszusprechen, der die Aktion unterstützte und den Initiatoren preislich entgegenkam. Durch rasches Handeln konnte ein Wahrzeichen des 21. Bezirkes vor dem weiteren Verfall gerettet werden und vor Diebstahl geschützt werden.
Die Kosten für die Aktion übernahmen die Bezirksräte der ÖVP Floridsdorf. Damit steht der Andacht vor der Statue im Rahmen des Kirtages nichts mehr entgegen.
Zurück
© Floridsdorf.NET Mittwoch , 26. April 2017